FAQs Geartester

Was ist die Idee von Geartester?

Die unabhängige Homepage www.geartester.de steht für Produkttests jeder Art. Seit etwa einem Jahr wächst die Fangemeinde rapide und es ist eine Vielzahl von konstruktiven Produktvorstellungen und Jagdvideos auf der Seite www.geartester.de zu finden. Das Entscheidende: Die Tests und Videos kommen von den Nutzern der Seite selbst, von Euch. Sie sind somit 100% aus der Praxis und objektiv. Geartester.de ist zu einem der wichtigsten Anlaufstellen für Jäger und Jägerinnen geworden, welche sich über Produkte informieren möchten. GEARTESTER wirft dabei keine Gewinne ab und ist 100% unabhängig sowie völlig kostenfrei.

Wie werde ich ein GEARTESTER?

Jeder aktive Jäger oder Jägerin ist als Autor willkommen, denn gerade das macht die Idee von Geartester aus. Wir wollen auf unserer Seite ehrliche Meinungen zu Produkten die direkt vom Anwender kommen. Sie sollen ehrlich und objektiv sein und immer aus der Praxis kommen. Du hast ein paar Produkte, die Du immer dabei hast? Welche von denen Du in der Praxis völlig überzeugt bist? Dann werde Geartester und schreibe deinen ersten Bericht. Die große und täglich wachsende Gemeinde an Geartestern freut sich darauf von Dir zu lesen.

Worüber soll ich denn schreiben?

GEARTESTER steht für Berichte über Top-Equipment oder spannende Tipps und Tricks. Über Ausrüstung, die nicht funktioniert oder einfach nicht empfehlenswert ist, wird auf www.geartester.de nicht berichtet, denn das Leben ist zu kurz, um sich mit Unnützem zu beschäftigen ;-). Was also als Erstes ansteht, ist die Suche nach einem Produkt, welches für alle wertvoll ist und das sind Produkte, die wirklich gut sind. Es geht um Produkte, die in der Praxis einen echten Mehrwert bieten, von denen Ihr als Tester so richtig überzeugt seid. Das kann sein: Eure Büchse, eure Munition oder eure Kleidung. Genauso aber auch die kleinen Dinge, die das Jägerleben lebenswert machen, wie zum Beispiel euer Messer, euer Lieblingsgummistiefel oder eine gute Gewehrauflage für den Hochsitz. Die Liste ist endlos, ihr müsst nur etwas kreativ sein! Oder ihr schreibt in der Rubrik Tipps & Tricks über etwas Selbstgemachtes: Die Anleitung zum Bau eures Lieblings-Hochsitzes, Kirrtaktiken oder ihr bringt eure besten Rezepte zu „Papier“. Alles ist willkommen, was uns Jäger und Jägerinnen schlauer macht. Geartester soll dabei helfen unser Geld und unsere Zeit in sinnvolles zu investieren.

Wie schreibe ich einen Testbericht?

Zunächst einmal macht das Schreiben eines Berichtes Spaß und es ist deutlich weniger Aufwand, als man meint. Wenn man für ein Produkt brennt, weiß man ja auch warum und dann darüber zu schreiben fällt leicht. Ein Testbericht sollte dem Leser immer Antworten auf seine Fragen geben. Deshalb sind die folgenden Inhalte immer zu empfehlen:

  • Genaue Produktbezeichnung: Was heißt es? Eine genaue Marken- und Modellbezeichnung ist notwendig, dass der Leser weiß, über welches Ausrüstungsteil er sich gerade informiert. So z.B.: „Sauer 404 im Kaliber .308 Win“.
  • Produktbeschreibung: Was ist es? Damit man als Leser das Produkt im Detail versteht, bedarf es einer technischen Beschreibung. So z.B.: „Die Blaser R8 ist eine Repetierbüchse mit Handspannung…“
  • Praxisteil: Wofür nutze ich es und wie hat es dabei abgeschnitten? Hier kann der Leser prüfen, ob auch er das Produkt nutzen könnte und ob es ggf. eine Anschaffung wert wäre. So z.B.: Ich nutze die Mauser M03 Solid im Schwerpunkt auf der Bewegungsjagd. Ich schätze da in erster Linie die tolle Balance der Waffe…“
  • Verbesserungsvorschläge: Geartester ist keine „Mäckerbox“ aber konstruktive Hinweise sind dennoch willkommen, da auch die Hersteller die Berichte Lesen und daran Interesse haben ihre Produkte zu verbessern. So z.B.: „Wenn man die Taschen der Jacke auch noch verschließen könnte, wäre sie perfekt…“
  • Preis und Bezugsquelle: Wo kriege ich das Produkt und zu welchem Preis. Hier kann man auch gut Links einfügen, die auf einen Shop oder Händler verweisen.
  • Fazit: Warum das Produkt so gut ist? Der Leser nimmt am meisten mit, wenn man ihm am Ende noch mal eine Zusammenfassung liefert. Wie z.B.: „Die GECO Plus ist ein hervorragendes Geschoss, da es wildbretschonend ist und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bietet…“

Die oben aufgezeigten Inhalte sind nur beispielhaft und sind weder verpflichtend noch einengend gemeint. Es hängt immer vom Produkt oder eurem Praxistipp ab, wie ihr den Bericht aufzieht. Ein Testbericht zu schreiben dauert meist keine Stunde und es macht einen riesen Spaß. Es kommt dabei nicht darauf an, ob man nun jedes Kommata korrekt gesetzt oder der Ausdruck immer eine 1 mit Sternchen ist. Wichtig ist, dass rüber kommt, wofür das Produkt steht oder wie das mit dem Praxistipp gemeint ist. Inhalt vor Schönheit…

Welche Bilder und Videos brauche ich für einen Bericht?

Bilder sind für einen Testbericht sehr wichtig. Aber Achtung: Es müssen keine Meisterwerke sein! Sie müssen nur informativ sein und das geschriebene unterstützen. Natürlich freut man sich über tolle Bilder aus der Praxis aber Handybilder reichen auch absolut aus. Solltet ihr ein Video haben, könnt ihr auch bei YouTube hochladen und dieses in den Text einfügen. Sollte es kein eigenes Video haben, könnt ihr auch die Videos des Herstellers verlinken, das ist überhaupt kein Problem auf www.geartester.de.

Wie viele Punkte bekomme ich für meinen Bericht oder mein eingereichtes Video?

Für jeden veröffentlichten Beitrag gibt es 20 Punkte für unser Ranking der aktivsten Tester. Für jedes Eingerichte Video sind 5 Punkte für die „Bestenliste“ auf www.geartester.de. Für jeden geschriebenen Kommentar kann sich jeder Nutzer 1 Punkt zu Buche schreiben. Ein erhaltenen Like

für einen eigenen Bericht oder Video sorgt für 2 Pluspunkte. Einen anderen Beitrag liken sind 1 Punkt. Grund genug aktiv zu sein und in unserem Ranking weit nach oben zu klettern.

Warum hat Geartester auf Facebook „nur“ 3.500 Likes?

Facebook untersagt GEARTESTER das schalten von Werbung auf ihrer Seite. Das hat uns anfangs noch Kopfschmerzen bereitet, da es unser Wachstum natürlich zunächst einmal gebremst hat. Aber mittlerweile denken wir: Das war gut so, denn so haben wir 3.500 Fans, welche uns bei Facebook aktiv gesucht haben und uns aktiv unterstützen. Aber Du kannst uns dennoch helfen, genau diese richtigen Fans zu finden, indem Du Beiträge von uns teils oder auf Seiten postest. Schwerpunkt liegt bei uns voll auf der Seite www.geartester.de, wo wir einen atemberaubenden Traffic verzeichnen. Wenn man nach Tests von Jagprodukten googelt, findet man uns und darauf sind wir mächtig stolz. Die Abneigung von Facebook zum Thema Jagd und Waffen kann uns da nicht weiter aufhalten….