Rasante Schönheit

Neue Selbstladeflinte von SAUER

Wir konnten sie vergangene Woche schon testen, die neue Sauer SL5.

unnamed

„Instinktiv schnell, zeitlos elegant“ lautet das Motto der brandneuen SAUER SL 5 Selbstladeflinte, die Sauer & Sohn pünktlich zur Herbst- und Wintersaison vorstellt. Nichts weniger als die perfekte Verbindung von kompromissloser Funktion, bestechender Ergonomie und nobler Eleganz war das Ziel. Was lag also näher, als die Entwicklungskooperation mit der italienischen Waffenschmiede Breda, die das legendäre Inertia Rückstoßlader-System erfunden und zur Perfektion gebracht hat.

Rund um diesen millionenfach bewährten „Motor“ haben die SAUER-Ingenieure und -Designer eine Flinte konstruiert, die mit einer für diese Waffengattung sensationellen Balance aufwartet. „Wir nennen es Neudeutsch „Shootability“, erklärt SAUER-Produktmanager Frederic Hanner, „was nichts anders heißt, dass diese Flinte so hervorragend ausbalanciert ist, dass nicht nur Newcomer begeistert sind, sondern auch Profis, die von der Bockflinte umsteigen, keinerlei Eingewöhnung benötigen.“ Dazu tragen auch die Ergofit-Inlays bei, mit denen sich Schränkung und Senkung individuell einstellen lassen.

Voll auf die Anforderungen der Jagd abgestimmt, besticht die SL 5 durch mattierte Spezial-Oberflächen auf Lauf, Systemkasten und Verriegelung. Sie verhindern jegliche Reflexion im Krähenstand und bieten besten Schutz. Abgerundet wird das Technik-Paket durch fünf Wechselchokes sowie die SAUER-typischen Riemenbügel, die auf Knopfdruck abnehmbar sind.

Für den stilsicheren Auftritt sorgt schließlich der Nussbaumschaft mit attraktiver Laserline-Maserung, der ganz nebenbei noch natürliche Tarnung ganz ohne Camo-Folie offeriert. Geliefert wird die SL 5 im stabilen ABS-Koffer und wahlweise mit 70er- oder 76er-Lauflänge.

Erhältlich im SAUER-Fachhandel, Preis: 1.795,- Euro.