Jimny zieht 40 Tonnen

Unglaubliches passierte am Freitag in Giebringhausen. Die Polizei stoppte einen Suzuki Jimny der 40 Tonnen Fichtenholz im Schlepptau hatte.
Der leicht alkoholisierte Fahrer gab an, dass er ausreichend Holz für den kommenden Winter sammeln wollte.

Den Ganzen Artikel lest ihr HIER.

Ihr sagt 40 Tonnen sind kein Problem für euer Revierfahrzeug? Dann her mit einem Testbericht für GearTester ;-).

9e02f79f72eca3ca589ae757d97a7173_XLQuelle : www.waldecker-tagblatt.de